Fälle von Heilungen

Ich habe eine Reihe von dokumentierten Heilungen, hier einige Beispiele:

  • Eine Kundin aus Australien – Als diese Frau mich kontaktierte, war ihr Leben aufgrund von fortgeschrittenem Lungenkrebs gefährdet.Die Therapie wurde aus der Ferne über Skype durchgeführt. Nach 10 Sitzungen bestätigte die Tomographie, dass es keinen Krebs in der Lunge gab.
  • Ein 14 Monate altes Baby wurde mit einer Fehlbildung des Verdauungssystems geboren und vor unserem ersten Kontakt vielen Operationen unterzogen.Die Familie hat mich angerufen, als das Kind wieder im Krankenhaus war. Die Situation war dramatisch: kurz nach der Magen-Darm-Operation begann eine bakterielle Infektion und eine weitere Operation war erforderlich. Einige Stunden nach diesem Eingriff, als das Kind im pharmakologischen Koma lag, führte ich eine Fernheilungssitzung durch (ca. 2.000 km). Am nächsten Tag nach der Sitzung wurde das Kind vom Apparat getrennt, stand auf, hatte Appetit und rannte sogar. Eine Woche später verließ das Mädchen gut gelaunt das Krankenhaus.
  • Ein Herr aus Schlesien 70 Jahre – Die Behandlung umfasste einen Stein in der Gallenblase mit einem Durchmesser von 4 cm. Der Kunde hatte Schmerzen und musste sich einer Blasenoperation unterziehen. Dieser Herr war schon viele Male wegen anderer Beschwerden operiert worden, als er zu mir kam, um eine weitere Operation zu vermeiden. Am nächsten Tag nach der Heilsitzung zeigte der Ultraschall, dass der Stein in kleine Kieselsteine zerkleinert war, und der Arzt kam zu dem Schluss, dass unter diesen Umständen keine Operation erforderlich war. Der Kunde sagte, als er das hörte: “Jetzt glaube ich an die Bioenergietherapie.”
  • Eine Lehrerin im Alter von etwa 40 Jahren alt- während sie mit den Kindern in der Schule spielte, verstauchte sie sich das Bein. Geschwollene Knöchel und Knie verhinderten das Gehen. Es bestand die Gefahr einer Thrombose. Nach ein paar Stunden nach einer Sitzung Schwellung verschwand, die Schmerzen ließen nach und das Gehen ohne Krücke wurde möglich. Es gab keine Thrombose. Die Symptome kehrten nicht zurück.
  • Frau 30 Jahre alt – litt seit Jahren an Diabetes mit einem durchschnittlichen Zuckergehalt von 240 – 300 mg / dl. Der eine halbe Stunde nach der Heilungssitzung gemessene Blutzuckerspiegel betrug 80 mg / dl und dieser Durchschnittswert wird immer noch beibehalten.
  • Ein Gentleman in den Achtzigern – nach mehreren Operationen künstlich genährt und mehrere Wochen im Bett liegend. Nach der ersten Heilsitzung verlangte er stark nach Essen und Trinken. Nach dem Essen bat er um Gläser und ein Buch zum Lesen. Die nächste Sitzung fand nach mehreren Tagen statt. Nach dieser Sitzung stand dieser Mann, der 5 Wochen bettlägerig war, alleine auf und ging spazieren. Dies wurde in Form von Fotos und Videos von der Familie dokumentiert. Er sagte: “Dies sind die Zauber von Herrn Kowalczyk”.
  • Mann 72 Jahre alt– in Kürze seine Krankengeschichte: 2012 – Magen und Milz, Bauchspeicheldrüsenschwanz aufgrund von Krebs entfernt; 2015 – Krankenhausaufenthalt, Metastasen, notwendige Bluttransfusionen aufgrund von Anämie. Im Jahr 2019 diagnostizierten Veränderungen an anderen Organen (Leber, Nebennieren und Lunge, Prostatakrebs), dem Mann wurde die Schilddrüse entfernt, im Oktober wurde ein Krankenhausaufenthalt eingelegt, Schmerzmittel eingesetzt – schlecht vertragen, großer Gewichtsverlust. Die Familie dieses Mannes hat mich telefonisch um Hilfe gebeten, als die Ärzte ihm keine Überlebenschance mehr gaben und sagten, er könne jeden Moment sterben. Der Mann war bewusstlos und die Familie konnte sich nicht von ihm verabschieden. Ich ging ins Krankenhaus. Der Mann war auf der Palliativstation, ihm wurde Tropf gegeben. Während der Prana-Therapie öffnete der Mann die Augen und sein kalter Körper wurde warm. Nach der ersten Therapie schlief der Mann ruhig und lange und stand dann nachts auf. Am nächsten Tag bekam seine  Partnerin Angst, als das Telefon aus dem Krankenhaus klingelte, aber zu ihrer Überraschung bat die Krankenschwester im Namen der Patientin, unter anderem Bananen, Cola und Kuchen mit Sahne ins Krankenhaus zu bringen.Eine weitere Therapie fand am Telefon statt und danach stand der Mann vom Bett auf und konnte gehen.Vor Beginn der dritten Heilung klagte der Mann über ineffiziente Hände (er konnte nicht alleine essen) und ihm war kalt.Eine Stunde nach dieser Sitzung wurde ein Film aufgenommen, in dem man sieht, dass sich ein Mann voller Energie frisst, der einen Teller in der einen und eine Gabel in der anderen Hand hält. Eine Woche nach der ersten Therapie: Der Mann saß im Bett, arbeitete am Computer, aß allein vor Appetit, die Schmerzen wurden gelindert, die Wunden auf der Haut geheilt und die Haut geglättet. Der Gesundheitszustand des Kunden verbesserte sich so erheblich, dass dieser Herr – am achten Tag nach meiner ersten Heilung – mit nach 30 Jahren Zusammenleben seiner Lebenspartnerin heiratete. Die Zeremonie fand in einem Krankenhaus statt.
  • Ein sieben Monate altes Kind, das an einer seltenen genetischen Mutation leidet. Ab dem zweiten Lebenstag erlitt das Kind schwere Epilepsieanfälle, einschließlich eines Atemversagens, das eine Intubation erforderte. Vor der Sitzung lag das Mädchen ruhig und regungslos mit geschlossenen Augen. Während der Heilungssitzung wurde sie sehr lebhaft und lachte viel. Nach zwei Stunden schlief sie ein und schlief lange. Die Eltern informierten einige Tage nach der Sitzung, dass das Kind Geräusche machte, mobiler wurde und sich der ganze Körper effizienter bewegte als vor dem Sitzung. Nach den Informationen, die einige Wochen nach der Sitzung eingehen, gibt es immer noch positive Symptome: bessere körperliche Fitness des Kindes und besserer Kontakt.
  • Bei einem Mann im Alter von etwa 60 Jahren bestand aufgrund von Diabetes das Risiko einer Beinamputation. Nach zwei Sitzungen mit mir sein Zustand verbessert sich wesentlich so dass eine Amputation sei nicht mehr notwendig.
  • Kajtekein sechsjähriger Hund – wurde seit vielen Wochen wegen Verdachts auf Lyme-Borreliose, Anaplasma und Babesiose behandelt. Der Tierhalter bat mich um Hilfe, als es so aussah, als würde der Hund nicht überleben. Kajtek hatte eine Entzündung des Dickdarms, der Bauchspeicheldrüse, des Magens, hohes Fieber, erbrach sich, hatte eine Woche lang nichts gegessen, lag still und war trotz des Tropfens dehydriert. Die Sitzung fand über WhatsApp statt. Als ich den Hund durch die Kamera sah, eingescannte ich seinen Körper, dem fast die Energie entzogen wurde. Während der Sitzung, als ich die Energie dem Hunde übertrug, stand es leicht auf, drehte sich um und stand dann auf, als wäre es gesund. Der Hund stieg sanft die Treppe vom ersten Stock zum Hinterhof hinunter. Ich bat dem Hundehalter alle paar Stunden mir die Fotos des Hundes zu schicken um sein Verhalten weiterhin beobachten zu können. Am nächsten Tag Kajtek lief bereits seine Spaziergange wie seinen gesunden Artgenossen. Es gab eine allmähliche, spürbare Verbesserung. Zwei Tage nach der ersten Sitzung ging der Besitzer mit Kajtek zum Tierarzt, um das Venflon zu entfernen. Der Arzt traute seinen Augen nicht, als er sah, dass der Hund alleine ins Tierarzpraxis hereinspazieren ging. Aufgrund von anfängliche Kajteks schlechte Gesundheit waren mehrere Sitzungen notwendig.

 Weitere zahlreiche Fälle, in denen eine signifikante Besserung oder ein vollständiger Rückzug der Symptome festgestellt wurde:

  • Depression für Klienten jeden Alters (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)
  • Brustkrebs – In den letzten Monaten wurden drei Heilungsfälle durch Ergebnisse medizinischer Untersuchungen bestätigt
  • Knieprobleme – hauptsächlich Sportverletzungen
  • Darmprobleme
  • Rückenschmerzen, Kopfschmerzen
  • Zahnfleischschwund und Zahnverlust
  • Autoimmunerkrankungen.

 

Kommentare sind geschlossen.